Nemeth Kandallo

Lieber Besucher!

Denken Sie auch darüber nach, welchen Hafnermeister Sie auswählen sollen? Lassen Sie mich Ihre Wahl leichter machen, indem ich mich und mein Unternehmen vorstelle.
Ich heiße Róbert Németh und ich beschäftige mich seit 25 Jahren mit der Herstellung von Kaminen und Kachelöfen. In dieser Zeit habe ich immer sehr auf die Zufriedenheit meiner Kundschaften geachtet. Daher habe ich immer auf die Qualität der eingebauten Materialien, die Zuverlässigkeit der Lieferanten, die Einhaltung der geplanten Bauzeit sowie die ästhetische und funktionelle Ausführung der Arbeiten geachtet. Alle meine Arbeiten führe ich selbst aus, weil ich denke, was meine Jahre in der Bauindustrie auch beweisen, dass wahre Qualität nur dann gegeben werden kann, wenn der Unternehmer die Arbeit selbst erledigt. Seitdem mein Sohn seine Ausbildung abgeschlossen hat, arbeiten wir gemeinsam auf Grundlage dieser Prinzipien. Wenn meine Vorstellung und hochgeladenen Fotos Ihren gefallen hat, können Sie sich gerne an uns wenden.
Meine Name ist auch Róbert Németh. Ich werde mich jetzt in ein paar Sätzen vorstellen. Als ich ganz klein war, bin ich mit meinem Vater in die Arbeit gegangen. Ich wollte immer schon Hafner, aber auch Doktor, Ingenieur bzw. Superman werden. Doch war es mit der Zeit ganz klar für mich, dass ich die Keramikschule in Stoob besuchen werde und danach mit meinem Vater arbeiten werde. So bin ich Hafner, Fliesenleger und Keramiker geworden. Ich arbeite jetzt mit meinem Vater. Wir legen auch Fliesen, da ich auch Fliesenleger bin. Ich habe vor, die Firma von meinem Vater zu übernehmen und weiterzuentwickeln.

Wann sollen wir bauen und worauf sollen wir achten?

Der Kachelofen und der Kamin müssen nach dem Verputzen, aber vor dem Bemalen verlegt werden. Wenn die Wände bereits gemalt sind oder der Kamin/Kachelofen in ein fertiges Haus kommt, müssen die Wände und der Boden angemessen geschützt werden. Es ist ratsam, den Bodenbelag nach dem Bau des Ofens auszuführen. Empfehlenswert wäre auch schon vorhin auf dem Bau des Hauses zu achten, in dem der Ofen installiert werden soll, und dementsprechend den Schornstein aufzubauen. Achten Sie bei Fußbodenheizungen darauf, dass Sie keine Rohrleitungen unter dem Ofen haben, da das Gewicht zu einem Zusammenbruch führen kann. Es ist am besten, wenn Sie etwa 12 cm dicken Stahlbeton unter dem Ofen haben. Wenn dies nicht möglich ist oder wenn der Ofen auf einer Etage aufgestellt werden soll, ist es ratsam, den viel leichteren Kamin zu installieren.
Mehr

Referenzen

Nur ein paar Klicks und Sie können sich zeitgenössische oder traditionelle Kamine und fertige Kachelöfen ansehen.
Schaut mal rein

Kontakt

Wenn Sie sich einen ausgeklügelten, anspruchsvollen und langlebigen Kamin oder Kachelofen wünschen und Ihnen meine Arbeit auf Basis der kurzen Vorschau gefällt, können Sie hier gerne mit mir Kontakt aufnehmen!



Welchen würden Sie sich gerne bauen?